Neue Meldungen

    homepage crop

    Mit Move On in DieHalle

    Unsere Klient*innen und Kund*innen hatten die Möglichkeit mit dem MOVE ON - Sportangebot bei dieHalle in Aachen, zu klettern, Beach Volleyball zu spielen oder das Trampolin auszuprobieren.

     

     

     

     

     

    homepage crop

    Kochtreff Schagenstrasse

    Klient*innen aus dem Ambulant Betreuten Wohnen treffen sich gerne zum gemeinsamen Kochen. Natürlich wird auch gerne Kuchen oder Brot gebacken. Dank Spendengelder konnten jetzt die Kochutensilien erneuert und ergänzt werden.

     

     

     

    homepage crop

    Lebenshilfe Heinsberg unterstützt eine inklusive Bäckerei in Kiev

    Die Lebenshilfe Heinsberg unterstützt seit einiger Zeit die (einzige) inklusive Bäckerei in Kiev. Vor dem Krieg arbeiteten dort 20 Menschen mit Behinderung. Infos hierzu finden Sie auf der Homepage der Lebenshilfe Heinsberg. Good Bread from Good People. https://www.lebenshilfe-heinsberg.de/ukraine/

     

     

     

     

     

    homepage crop

    60 Jahre Lebenshilfe Aachen e. V.

    Begonnen hat alles mit einer Elterninitiative. 1962 wurde der Verein „Lebenshilfe für das geistig behinderte Kind“ als Selbsthilfevereinigung gegründet. Schon der Name zeigt, dass es im Laufe der Jahre einige inhaltliche Veränderungen gab.

    Am Anfang standen Spielnachmittage im Mittelpunkt. Hinzu kamen eine Tagungsbildungsstätte und eine Anlernwerkstatt.

     

     

     

    homepage crop

    Endlich mal wieder gefeiert!

    Am Samstag haben wir mit unseren Klient*innen und Kund*innen aus dem Fachbereich Wohnen das große Jubiläums-Sommerfest gefeiert. Wo geht das besser als im wunderbaren Garten von Haus Siegel. Der Bewohner*innenrat hatte Freund*innen und Nachbar*innen eingeladen. Das Fest wurde von den Wohnkund*innen vorbereitet und durchgeführt. Ganz nach dem Motto: „Nichts ohne uns über uns!“

     

     

     

     

    mutig1

    Die Forschungsstudie MuTig

    Das Projekt MuTig ist eine Forschungsstudie. Hier werden mit verschiedenen Teilnehmer*innen Situationen erforscht und Handlungen entwickelt.

     

     

     

     

     

    homepage crop

    Bastelmaterial für die Kitas

    Wir bedanken uns ganz herzlich für die vielen bunten Wandsticker, Türaufkleber, 3D-Wallpanels, Tapetenrollen.

     

     

     

     

    homepage crop

    Die Moma Reporter waren in Haus Siegel

    Christa Sauerland ist Reporterin vom ARD Morgenmagazin. Sie besuchte mit ihrem Kamerakollegen Haus Siegel. In ihrem Fernsehbericht geht es um das Thema Ehrenamt.

    Franz-Josef Quarten, Wohnkunde aus Haus Siegel, erzählt wie er sich ein Ehrenamt vorstellt.

     

     

     

     

    homepage crop

    Sport -Bewegung – Freude am Laufen

    Da auch im letzten Jahr viele Lauf-Veranstaltungen aufgrund der Corona-Pandemie nicht stattfinden konnten, gab es wieder das Projekt am Hangeweiher.

     

     

     

    homepage crop

    Montessori Kinderhaus

    Im August 2021 sind alle Kinder und Mitarbeitenden wieder in die Kita Mirabilis eingezogen. Jetzt spielen und lernen dort gemeinsam bis zu 60 Kinder mit und ohne Behinderung.

    Vor zwei Jahren sind alle in die Schagenstraße umgezogen. In der Zwischenzeit wurde die Kita Mirabilis zu einer inklusiven Kita mit Schwerpunkt Montessori Pädagogik umgebaut.

     

     

     

    homepage crop

    Chorauftritt „Flow“ in Haus Siegel und Haus Drimborn

    Die Vocal Band „FLOW“ der Musikschule Aachen hat Wohnkund*innen in Haus Siegel und Haus Drimborn begeistert.

     

     

     

    homepage crop

    Umzug in den Besonderen Wohnformen

     

    V. Herff, Teilhabeplanerin Haus Siegel, hat mit A. Jacobs das Hilfeplan-Gespräch geführt. Dabei kam raus, dass Herr Jacobs gerne umziehen würde.

    Und zwar möchte er mit seinem Freund F. Lübberding zusammenziehen.

     

     

     

     

    homepage crop

    Inklusion in der Stadtmitte

    Das Parkhaus am Büchel ist abgerissen. Am 14.05.22 fand ein großes Straßenfest statt. Der Verein Lebenshilfe Aachen war mit einem Teil einer outdoor Wanderausstellung vor Ort. BINI – barrierefrei-inklusiv-nachhaltig-interaktiv.

     

     

     

     

     

    homepage crop

    Wunschbaumaktion mit dem Jobcenter der StädteRegion Aachen

     

    Gestern besuchte Manfred Kreutzer, Stellvertretender Geschäftsführer Jobcenter StädteRegion Aachen, mit seinem Team Haus Römerhof. Mit dabei fast 100 Geschenke von den Mitarbeitenden des Jobcenters. Die Geschenke sind für Wohnkundinnen und Wohnkunden der Besonderen Wohnformen und des Ambulant Betreuten Wohnens. Ende November wurde der Wunschbaum im Jobcenter mit Wunschkarten geschmückt.

     

     

     

    homepage crop

    Einweihung des neuen Standortes

    Bereits Ende 2019 wurde der neue Standort der Interdisziplinären Frühförderung in Alsdorf eröffnet.

    Doch dann kam Corona und an Feiern war nicht zu denken.

    Um so mehr haben wir uns jetzt gefreut gemeinsam mit den Kindern und Eltern ein großes Fest zu feiern. Sehr passend im Rahmen des Jubiläumsjahres!

     

     

     

    homepage crop

    Lebenshilfe Botschafter*innen für Vorbeugung und Schutz

     

    „Ein Mensch fühlt oft sich wie verwandelt, sobald man menschlich ihn behandelt“ (Eugen Roth)

    Dieses Zitat von Eugen Roth haben sich die Lebenshilfe-Botschafter*innen als Leitspruch genommen.

    Am 30.09.21 haben die 17 Botschafter*innen ihre dreiteilige Schulungsreihe in Aachen abgeschlossen. Jetzt sind sie offiziell Ansprechpartner*innen für Vorbeugung und Schutz in den Besonderen Wohnformen.

     

     

     

    homepage crop

    Wasserstand für die Läufer*innen

    Letztes Jahr im Dezember wurde der ATG Winterlauf coronabedingt verschoben.

    Davor das Jahr ist der Lauf ausgefallen – Corona.

    Jetzt endlich waren Sportveranstaltungen im Freien wieder möglich.

     

     

     

     

    homepage crop

    Erweiterung des Standortes der Interdisziplinären Frühförderung in der Elisabethstrasse

    140 Familien werden am Standort der Interdisziplinären Frühförderung in der Elisabethstrasse begleitet. Kinder mit Behinderung oder Kinder, die von einer Behinderung bedroht sind, erhalten hier Förderangebote. Von der Geburt bis zum Schuleintritt ist eine Förderung möglich.

     

     

     

    homepage crop

    Der Verein Tuberöse-Sklerose Kranker Menschen e. V. bringt Karnevalsstimmung in die Besonderen Wohnformen

    Leider kann auch in diesem Jahr auf keiner großen Karnevalssitzung gefeiert werden.

    Auch das Ordensfest in den Kurparkterrassen im November musste ausfallen. Dort feiern Menschen mit und ohne Behinderungen gemeinsam Karneval.

    Immer ein Höhepunkt für viele Wohnkund*innen, die gerne Karneval feiern.

    Verkleiden, zusammen schunkeln, tanzen und lachen, auch mal mit auf der Bühne stehen, das vermissen viele.

     

     

    homepage crop

    Wunschbaum inklusiv

    Stefan Graaf, Geschäftsführer des Jobcenter der StädteRegion Aachen, begrüßte gestern Wohnkundinnen und Wohnkunden aus Haus Drimborn im Jobcenter. Begleitet wurden sie von Milena Kraus-Giermann (Fachbereichsleitung Wohnen) und Melanie Dang-anh (Einrichtungsleitung). Die Wohnkundinnen und Wohnkunden brachten stellvertretend für alle Besonderen Wohnformen die Wunschkarten mit.

     

     

     

    Lebenshilfe Aachen e.V.
    Adenauerallee 38
    52066 Aachen
    Tel. 02 41 / 4 13 44 54 -0

    Diese Website ist in "Einfacher Sprache" verfasst. Damit der Text leichter zu lesen ist, schreiben wir nur von Männern. Frauen sind natürlich auch gemeint. Ein Beispiel: Der Vorsitzende meint genauso die Vorsitzende. Mehr zu Einfache Sprache.
    Impressum · Datenschutz

    Suche off-canvas