Kinderpfleger (w/m/d) Kita Tivolino
     

    Es ist normal, verschieden zu sein! Engagieren Sie sich gemeinsam mit uns dafür, dass Menschen mit und ohne Behinderung zusammen leben, lernen und arbeiten.

    Die Stelle ist befristet zunächst für 12 Monate zum 01.08.2022 oder zu einem späteren Zeitpunkt mit 39 Wochenstunden zu besetzen. 

    Der Einsatz ist übergreifend im U3 und Ü3 Bereich vorgesehen.

    KiTa Tivolino

    In der KiTa Tivolino spielen und lernen 65 Kinder im Alter von 9 Monaten bis zu ihrem Schuleintritt gemeinsam.

    Neben den 4 inklusiven Gruppen gibt es in der KiTa eine Heilpädagogische Gruppe. Mitarbeitende mit unterschiedlichen Professionen unterstützen die Bildungsprozesse der Kinder. Die therapeutische Versorgung in den heilpädagogischen Gruppen wird durch Therapeuten der Einrichtung sichergestellt. Die therapeutische Versorgung der Kinder mit Förderbedarf in den nach dem KiBiz geförderten Gruppen erfolgt in Kooperation mit der IFF.

    Aktuell gibt es in der KiTa 15 Plätze für Kinder mit besonderem Förderbedarf. Die Kita arbeitet nach einem teiloffenen Konzept.

    Auch die Kinder der heilpädagogischen Gruppe sind darin einbezogen.

       

    Ihre Aufgaben:

     
    • Unterstützung der pädagogischen Fachkräfte, bei der Bildung, Betreuung und Erziehung der Kinder
    • Begleitung der Kinder im Alltag und Unterstützung Ihrer Selbstbildungsprozesse
    • Mitwirkung bei der Bildungsdokumentation
    • Einbringen Ihrer Beobachtungen in die übergreifenden Fallbesprechungen
    • pflegerische Aufgaben
    • Mitverantwortung für die Beaufsichtigung der Kinder in der Einrichtung.
    • Verantwortliche Übernahme von Aufgaben im Rahmen der Sicherstellung einer vorbereiteten Umgebung
    • Durchführungsverantwortung für Maßnahmen im Rahmen von Pflichten gemäß §§ 8a und 47 SGB VIII
    • Beteiligung an der fachlichen Weiterentwicklung in der Gesamteinrichtung
    • Teilnahme und Mitwirkung an Dienstbesprechungen und Unterweisungen
       

    Ihr Profil:

     
    • Sie sind Kinderpfleger*in oder haben eine mindestens gleichwertige Ausbildung.
    • Sie sind geduldig und einfühlsam im Umgang mit den Kindern und Eltern.
    • Sie sind belastbar und können flexibel reagieren.
    • Sie arbeiten gerne gemeinsam mit anderen an der Erreichung von Zielen.
    • Sie haben Freude an fachlicher Auseinandersetzung und Weiterentwicklung.
       
     Unser Angebot:  
    • Bezahlung in Anlehnung an den Tabellenwert TVÖD-SUE 3
    • Freiwillige Jahressonderzahlung
    • Zusätzliche Altersversorge durch arbeitgeberfinanzierte Betriebsrente (Zusatzversorgung)
    • Unterstützung von fachlicher Weiterentwicklung
    • Arbeitsmedizinische Beratung und Begleitung
    • Finanzielle Arbeitgeberbeteiligung an anerkannten Sportmaßnahmen oder Reha-Kursen
       

     

    Klingt interessant?

    Dann senden Sie uns Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe der Stellennummer 22038 als PDF-Dokument zu.
    Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.


    ** Alter, Geschlecht, Herkunft, Religion oder sexuelle Orientierung spielen für uns keine Rolle – bei uns zählen nur Sie und Ihre Fähigkeiten.


    Wir freuen uns auf Sie!

    Lebenshilfe Aachen e.V.
    Adenauerallee 38
    52066 Aachen
    Tel. 02 41 / 4 13 44 54 -0

    Diese Website ist in "Einfacher Sprache" verfasst. Damit der Text leichter zu lesen ist, schreiben wir nur von Männern. Frauen sind natürlich auch gemeint. Ein Beispiel: Der Vorsitzende meint genauso die Vorsitzende. Mehr zu Einfache Sprache.
    Impressum · Datenschutz

    Suche off-canvas